Archiv für den Monat: November 2013

Der Herbst ist da, der Winter naht, der Festwirt friert …

weinfass-im-schnee… oder aber auch nicht. Herbst und Winter heisst für alle Festwirte, die auch in den kalten Monaten aktiv sind, dass sie sich gegen niedrige Temperaturen und schlechtes Wetter schützen müssen. Um das Immunsystem zu stärken und Erkältungen oder Grippe vorzubeugen emfielht es sich, viel frisches Obst und Gemüse zu essen. Ingwer und Meerrettich sind bewährte natürliche Helfter. Auch häufigeres Händewaschen hilft Infektionen vorzubeugen.

Und wie der altbekannte Spruch schon sagt: “Es gibt kein schlechtes Wetter es gibt nur schlechte Kleidung” – deshalb einfach die lange Unterhose auspacken. Wobei man hier, nicht nur wie damals die Oma, auf handgestricktes zurückgreifen muss. Zahlreiche Entwicklungen aus dem Wander-, Kletter- und Treckingbereicht dürften auch so manchem Festwirt helfen, warm und trocken zu bleiben.

Ihr Verband Deutscher Festwirte wünscht allen Winteraktiven so wenige Erkältungen wie möglich, so wenig Regen wie möglich und natürlich so zahlreiche Besucher wie nötig.