Schlagwort-Archiv: Malz

Tag des Bieres – für Festwirte natürlich einer der höchsten Feiertage

Am 23. April wird alljährlich der Tag des Bieres gefeiert. Der Ehrentag wurde 1994 ins Leben gerufen und dient insbesondere der Würdigung des Deutschen Reinheitsgebots von 1516. Als Festwirt ist man natürlich oft stark mit dem Gerstengetränk verknüpft. Besondere Festbiere die nur anlässlich eines herausragenden Ereignisses eingebraut werden unterstreichen dies. Erstmals erwähnt wurde das Getränk 736 in Bayern. Dort hat es auch noch heute seine größten Fans in Deutschland. Der Bierkonsum ist in Deutschland rückläufig, außer natürlich in Bayern. Ob in Bayern oder überall in der Welt, feiern Sie dieses traditionsreiche Getränk, das in Maßen genossen zu unseren wertvollsten Kulturgütern gehört. Und die Bierfestsaison steht ja gerade erst in den Startlöchern. Der Internationale Tag des Bieres wird im übrigen jährlich am ersten Freitag des Augusts gefeiert.